Augentröster   

Filme von Franz Indra

Einige Filme bei der Short-O-Mania

Die Kurzfilmsendung Short-O-Mania des Filmboard Karlsruhe zeigt im August und September einige meiner Kurzfilme:

  • Lange Schatten am Mittwoch, den 27. August, ab 14:27 Uhr im stündlichen Takt
  • Eddy hat Besuch am Freitag, den 29. August, ab 14 Uhr im stündlichen Takt
  • Carls Schwester am Freitag, den 12. September, ab 14 Uhr im stündlichen Takt

Ich freue mich über die Ausstrahlung und wünsche Short-O-Mania weiterhin viele Zuschauer!

Best Of des gescheiterten Films

In den kommenden Monaten tourt das Festival des gescheiterten Films mit einem Best-Of-Programm durch Deutschland und Österreich: Berlin, Erlangen, Frankfurt, Fürstenwalde, Graz, Großhennersdorf, Hamburg, Hannover, Kaiserslautern, Leipzig, München, Rostock, Steyr, Tübingen, Wachtberg und Wien bilden die eindrucksvolle Liste der Stationen.

Erfreulicherweise sind auch zwei Filme von mir mit dabei, Eddy hat Besuch und Geschlossene Gesellschaft. Bei einigen Vorführungen werde ich anwesend sein.

Ich kenne das Festival seit einigen Jahren und kann beruhigen – der Titel steht nicht für die Qualität des Programms 🙂 Festivalleiter hwnueller wurde vor einiger Zeit von Tracks interviewt.

Im folgenden liste ich die Termine meiner Filme auf, so weit sie schon feststehen. Kommet zu Hauf!

München

Die Tour wird in München eröffnet. Vom 20. bis 30. Dezember läuft das Programm im Maxim, einem alten Partner des Festivals. Jeder Münchner sollte mindestens einmal in seinem Leben dieses Kino besuchen!

  • 24.12. 22:00 (geht da wer ins Kino?) Eddy hat Besuch
  • 28.12. 19:00 Geschlossene Gesellschaft – ich bin anwesend

Berlin

Vom 03. bis 10. Januar gastiert das Festival in Berlin im Babylon. (Filme von mir im Babylon – ich fühle mich geehrt.)

  • 03.01. 20:15 Eddy hat Besuch
  • 07.01. 20:15 Geschlossene Gesellschaft

Wien

In Wien zeigen die Breitenseer Lichtspiele – angeblich das älteste Kino der Welt – vom 08. bis 14. Februar die Filme.

  • 14.02. 20:30 Eddy hat Besuch

Aufführungen

Dieses Wochenende findet findet das Kulturfestival Seekult in Friedrichshafen statt, und es freut mich sehr, daß dort gleich drei meiner Filme gezeigt werden:

Bei dieser Gelegenheit möchte ich noch zwei andere Veranstaltungen der letzten Monate nachreichen:

Am 27.08. veranstaltete das Goldbekhaus Winterhude die Blaue Hofnacht mit dem Kurzfilmprogramm Ansichten vom Glück, in dem Eddy hat Besuch lief.

Am 24. 09. wurden beim Kurzfilmabend In Auflösung in der Zinnschmelze in einem sehr schön zusammengestellten Programm Lange Schatten und Carls Schwester (den es auf diesen Seiten noch nicht zu sehen gibt) gezeigt.

Bei diesen beiden Terminen war ich auch anwesend und möchte noch einmal den Veranstaltern und den Zuschauern für die schönen Abende danken.

Eddy hat Besuch

Hier ist der komplette Film! Auf Vimeo habe ich auch eine Version mit englischen Untertiteln hochgeladen.

Alle Infos zu Eddy hat Besuch finden sich in meinem früheren Eintrag.

Eddy hat Besuch

Eddy hat Besuch ist mein erster Film nach der HfbK. Sebastian hatte ein witziges Drehbuch mit sehr überzeugenden Dialogen geschrieben. Ich stellte mir das Ganze wie eine Art Theaterstück vor – nur eine Szene in einem Raum, mit Auf- und Abgängen der Schauspieler. Für die jugendlichen Rollen gab es eine beeindruckende Auswahl an guten Darstellern, so daß die Entscheidung ausgesprochen schwer fiel; ich habe sie aber nicht bereut. Nachdem auch eine passende Küche als Drehort gefunden war, konnte es losgehen!

Zu Eddy hat Besuch gibt es sogar einen eigenen Blog.

Inhaltsbeschreibung

Thomas und Jutta haben alles im Griff. Jedenfalls glauben sie das.
Doch heute hat ihr Sohn Eddy eine besondere Überraschung mitgebracht.

Besetzung und Stabliste

Regie, Produktion, Schnitt Franz Indra
Drehbuch, Co-Produktion Sebastian Sukstorf
Kamera Thomas Oswald
Original-Musik Ai Qun Wang, Stephan Römer
Ausstattung Stepan Chomjakow
Kostümdesign Johanna Blott
Thomas Nikolas Gerdell
Jutta Oktavia Bendsen
Eddy Meo Wulf
Ann-Kristin Ayleen Rohmann

Technische Daten

Genre Kurzspielfilm
Länge 10′ 37″
Produktionsland Deutschland
Sprache deutsch
Untertitel englisch verfügbar
Seitenverhältnis 4 : 3
Farbe ja
Tonverfahren Stereo
Kamera Panasonic

© 2017 by Franz Indra