Augentröster   

Filme von Franz Indra

Geschlossene Gesellschaft

2006 entstand dieser kleine Thriller. Inspiriert von den wilden Gedankensprüngen einer dissoziativen Persönlichkeit, in deren Tagebuch ich einen Blick werfen durfte, hatte ich Lust auf einen spontanen Dreh und schnellen Schnitt. Auch lasse ich meine Filme meistens mit besonders ruhigen und langsamen Einstellungen beginnen und wollte es hier einmal anders machen…

Inhaltsbeschreibung

Verlassene Klinikflure – nur das Nachthemd am Leib – Stimme im Kopf

Besetzung und Stabliste

Regie, Produktion, Drehbuch, Schnitt Franz Indra
Kamera Haik Büchsenschuss
Original-Musik Andreas Indra
Patientin Janina Esser
Pfleger Oliver Warsitz
Sprecher Ivo Möller

Technische Daten

Genre Experimenteller Kurzfilm
Länge 5′ 30″
Produktionsland Deutschland
Sprache deutsch
Untertitel keine
Seitenverhältnis 4 : 3
Farbe ja
Tonverfahren Stereo
Kamera Canon XM

Aufführungen

© 2017 by Franz Indra