Hamburger Filmgespräch

Tanz der Vampire / The Fearless Vampire Killers (OF)

Tanz der Vampire / The Fearless Vampire Killers (OF)

Tanz der Vampire / The Fearless Vampire Killers
USA / UK 1967, 108 min | Regie: Roman Polanski | mit Jack MacGowran, Sharon Tate, Roman Polanski u.a.
Sonntag, 15.03.2020
Savoy, Steindamm 54 / 20099 Hamburg

Zum Auftakt der neuen Phantastischen Filmreihe im Rahmen der Hamburger Filmgespräche, einer Kooperation der Interfilm-Akademie mit dem Savoy Filmtheater, laden wir Sie herzlich zu Tanz der Vampire am 15. März ein! Der Filmemacher Franz Indra und der Autor Stefan Preis führen in den Film ein und diskutieren im Anschluss mit dem Publikum. Ein Band mit Filmanalysen von Franz Indra, auch zu Tanz der Vampire, ist im Erscheinen.

Professor Abronsius ist wegen seiner Theorien über Vampire zum Gespött seiner Kollegen geworden. Gemeinsam mit seinem ängstlichen Gehilfen Alfred (gespielt von Polanski selbst) bricht er in die winterlichen Karpaten auf, um das Böse zu finden und zu vernichten – doch erst mit seiner Hilfe kann es sich über die ganze Welt ausbreiten.

Tanz der Vampire ist ein atmosphärisch sehr stimmiger Film. Stilistisch an den damals populären Horror-Reißern der Hammer Film Productions orientiert, führen die liebevollen Details und lebendigen Portraits auch der Nebenrollen schnell in einen merkwürdigen Schwebezustand zwischen Realismus und Fantasiespektakel. Noch stärker als sonst treibt Roman Polanski hier mit dem Schrecken Scherze. Geradezu unheimlich wirkt heute das Schicksal der Figur seiner späteren Ehefrau Sharon Tate, wenige Jahre, bevor sie von Mitgliedern der Manson-Family grausam getötet wurde.